Direkt auf eine unserer Seiten wechseln: Zertifizierter Fachverarbeiter (ZFV) ETHOUSE Award Verarbeitungsrichtlinie (VAR) Zum Zertifizierter Fachverarbeiter (ZFV) Zum ETHOUSE Award Zur Verarbeitungsrichtlinie (VAR)

GLOBAL 2000: 1,5 Millionen Gebäude mit miserabler Energiebilanz in Österreich!

1,5 Millionen Gebäude mit miserabler Energiebilanz in Österreich – das ist die Hälfte des Häuserbestands. Die meisten dieser Gebäude wurden zwischen 1945 bis 1980 gebaut und haben einen enormen Energieverbrauch. Dabei geht der Großteil der Energie als Wärmeverlust über Fassade, Fenster, Dach und Keller verloren.

GLOBAL 2000 errechnete die Auswirkung von vier Sanierungsvarianten auf Energieverbrauch, CO2-Emissionen und die Geldtasche. Das Fazit: Die thermische Sanierung von Gebäuden ist eine der besten Wege um Energie, CO2-Emissionen und vor allem auch Geld zu sparen. Die richtige Dämmung und neue Fenster senken die Ausgaben für Heizen wie Kühlen um bis zu 80 % und schützt gleichzeitig das Klima!

Hier geht’s zu den vier Beispielen zur Sanierung eines Durchschnittshauses.

 

Auch interessant im Web: GLOBAL 2000 zum Thema Dämmen.

Hier geht’s zu den Beispielen des ETHOUSE award.

 

  • GSD Lobmeyrhof während der Sanierung © GSD
Siegerprojekt ETHOUSE Award 2018: GSD Lobmeyrhof während der Sanierung © GSD
« Zurück zur Übersicht