Kursreihe „Gebäudehülle: Schnittstellen und Praxis“

Umfassende Betrachtung der Gebäudehülle, Schnittstellen der einzelnen Gewerke erkennen, Problemerkennung und Vermeidung von Schäden: Die Kursreihe „Gebäudehülle: Schnittstellen und Praxis“ fügt zusammen, was als Gesamtes betrachtet werden muss. Sie startet am 25.1.2018 und neben der gesamten Kursreihe können auch einzelne Kurse oder Kursteile gebucht werden.

Fachliches Know-how und Praxis

Der Gebäudehülle kommt beim Bau von Gebäuden eine immer entscheidendere Bedeutung zu. Sie trägt wesentlich zur Qualität von Bauleistungen bei und stellt einen wichtigen Punkt des Bauwerkschutzes dar. Bisher wird jedes Gewerk einzeln betrachtet, im Bauprozess steht jedoch kein Gewerk für sich allein, sondern es greift alles ineinander über. Die Kenntnis von den Möglichkeiten und Grenzen der einzelnen Gewerke, der Schnittstellen und wie bei diesen Schnittpunkten Fehler und fehlende Zuständigkeiten vermieden werden können, soll in dieser Kursreihe vermittelt werden.
Die TeilnehmerInnen erhalten ein ausführungsnahes, gewerkübergreifendes Verständnis für die Gebäudehülle. Dadurch wird es ihnen ermöglicht, die Gebäudehülle als Gesamtes zu betrachten, Schnittstellen und Schnittstellenprobleme zu erkennen und somit Folgeschäden zu vermeiden. Besonders wichtig ist hierbei der Zusammenhang zwischen den technisch-fachlichen Anforderungen und der Praxis.

Initiatoren der Kursreihe sind die TU Wien gemeinsam mit der Fakultät für Bauingenieurwesen bi.f- Bauingenieur.Fortbildung und dem IFB - Institut für Flachdachbau und Bauwerksabdichtung.

Kurs 1: Bauphysik und Bauschäden der Gebäudehülle, Grundlagen Dach
Einführung Bauphysik und Bauschäden der Gebäudehülle: 25.01.2018, 09:00-17:00 Uhr *3
Grundlagen Dach: 26.01.2018, 09:00-17:00 Uhr *3
Gebäudetechnik: 22.02.2018, 09:00-12:15 Uhr *1
Abschluss Bauphysik (nur in Verbindung mit der gesamten Reihe buchbar): 16.03.2018, 13:00-16:30 Uhr

Kurs 2: Dach
Flachdach, Terrasse und Balkone, befahrbare Bauteile: 22.02.2018, 13:30-17:00 Uhr und 23.02.2018, 09:00-15:00 Uhr *4
Steildach: 01.03.2018 09:00-17:00 Uhr *3
Dachentwässerung: 16.03.2018, 09:00-12:15 Uhr *1

Kurs 3: Fassaden
Mineralische Fassade: 08.03.2018, 09:00-17:00 Uhr *3
Holzfassade, Bauanschluss: 09.03.2018, 09:00-15:00 Uhr *2
Hinterlüftete Fassade: 15.03.2018, 09:00-15:00 Uhr *2

Kurs 4:
Erdberührte Bauteile: 02.03.2018, 09:00-12:15 Uhr *1

Beginn der Kursreihe: 25.01.2018
Anmeldeschluss für die gesamte Kursreihe: 18.01.2018

Kurskosten
Normalpreis
gesamte Kursreihe: € 2.600,-
Einzelne Kurse: Kurs 1: € 1150,- / Kurs 2: € 950,- / Kurs 3: € 950,- / Kurs 4: € 250,-
Buchung einzelner Kursteile: *1 = € 250,-, *2 = € 350,-, *3 = 450,-, *4 = € 540,-

AbsolventInnen der TU Wien
gesamte Kursreihe: € 2.500,-
Einzelne Kurse: Kurs 1: € 1125,- / Kurs 2: € 925,- / Kurs 3: € 925,- / Kurs 4: € 240,-
Buchung einzelner Kursteile: *1 = € 240,-, *2 = € 325,-, *3 = 425,-, *4 = € 520,-

Weitere Informationen finden Sie im Folder und hier.

Anmeldung und Auskünfte zum Kurs: bif@tuwien.ac.at, T: 01/58801-20010

  • Kursreihe „Gebäudehülle: Schnittstellen und Praxis“; Foto: Pexels
Kursreihe „Gebäudehülle: Schnittstellen und Praxis“; Foto: Pexels
« Zurück zur Übersicht