Unsere Seiten: Zertifizierter Fachverarbeiter (ZFV) ETHOUSE Award Verarbeitungsrichtlinie (VAR) Zum Zertifizierter Fachverarbeiter (ZFV) Zum ETHOUSE Award Zur Verarbeitungsrichtlinie (VAR)

Wie viel Heizkosten kann ich jährlich sparen, wenn ich mich für ein WDVS entscheide?

Wie viel Heizkosten kann ich jährlich sparen, wenn ich mich für ein WDVS entscheide?

Abhängig von der bestehenden Bausubstanz sowie dem neuen Dämmstandard können bei einer Althaussanierung im Schnitt rund 8 l Heizöl je Quadratmeter Außenfläche pro Jahr eingespart werden. Bei 200 Quadratmeter Außenfläche bei einem Einfamilienhaus ergibt sich das jährliche Einsparung von rund 1600 l Heizöl.

GLOBAL 2000 errechnete die Auswirkung von vier Sanierungsvarianten auf Energieverbrauch, CO2-Emissionen und die Geldtasche. Das Fazit: Die thermische Sanierung von Gebäuden ist eine der besten Wege um Energie, CO2-Emissionen und vor allem auch Geld zu sparen. Die richtige Dämmung und neue Fenster senken die Ausgaben für Heizen wie Kühlen um bis zu 80 % und schützt gleichzeitig das Klima!

Hier geht’s zu den vier Beispielen zur Sanierung eines Durchschnittshauses.