News

Videos jetzt online: DämmWeise - die Experimente Show
Warum man vom Dämmen nicht lassen soll; © B. Wolf

CO2, Ökologischer Fußabdruck, Heizwärmebedarf, Recycling, EPS: Beim Dämmen kommen viele (Fach-) Begriffe zum Einsatz, die dem Verbraucher oft nichts sagen. Hinzu verunsichern mediale Berichterstattungen, die auf fälschlichen Informationen fußen. Anlass genug für uns, Dämmen zu erklären, am besten auf humoristische Weise. So holten wir uns zum zweiten Mal Unterstützung vom Kabarettisten Martin Puntigam. Bekannt ist er von den Sience...

Wir haben ihn vergeben! ETHOUSE Award 2018
Die Sieger ETHOUSE Award 2018; Foto: B. Wolf

Drei ausgezeichnete Projekte und eine lobende Erwähnung beim ETHOUSE Award 2018: Wir würdigten neben den Einreichern wie Planer, Architekten, Wohnbaugesellschaften, private Bauträger, auch die verarbeitenden Betriebe.

In der Kategorie Einfamilienhaus siegte das Haus L. von...

Infoveranstaltung: Lehrgang Sanierungsmanagement
© Pexels

Die Zukunft liegt in der Sanierung. Damit die Qualität dort stimmt, hat die BAUAkademie Wien in Kooperation mit dem AIM Austrian Institute of Management, als Teil der FH Burgenland, den neuen Lehrgang „Sanierungsmanagement“ initiiert. Wir unterstützen die Weiterbildung inhaltlich. Am 17. April 2018 findet eine Infoveranstaltung...

Wärmezukunft 2050: Pro Sanierung
Screenshot aus der Studie

Wie aus Erdöl, Gas und Kohle im Heizungskeller aussteigen? Eine aktuelle Studie der Energy Economics Group der TU Wien analysiert, wie eine weitgehende Dekarbonisierung der Bereitstellung von Raumwärme in Österreich aussehen könnte.

Hintergrund und Basis der Studie
Die Bereitstellung von Raumwärme macht rund 1/3 des gesamten Energieeinsatzes in...

Verleihung ETHOUSE Award 2018
Gebürend gefeiert: ETHOUSE Award 2014, Arena21, MQW; © M. Baumgartner

Die Experten und Expertin unserer ETHOUSE Jury haben mit Argusaugen die eingereichten Sanierungsprojekte beurteilt und bewertet. Ihr Ergebnis: 9 Nominierungen! Die Objekte zeichnen sich alle dadurch aus, dass sie neben herausragender Energieeffizienz auch die architektonische Komponente berücksichtigen.

Die Kür der besten unter den guten Sanierungen
Am 13.3.2018 holen wir die...

DämmWeise! Show mit Martin Puntigam
DämmWeise - die Experimente-Show auf der Energiesparmesse Wels; Foto: B.Wolf

Unsere Experimente-Show geht in die zweite Runde. DämmWeise widmet sich am Samstag, den 3. März 2018 auf der Energiesparmesse Wels wieder dem facettenreichen Dämmen. Im Dialog mit Kabarettist Martin Puntigam, bekannt von den Science Busters, erklärt QG-Sprecher Clemens Hecht, was es zu wissen gilt. Dabei veranschaulicht er Dämmen im Experiment und entschlüsselt (Fach-) Begriffe....

Kursreihe „Gebäudehülle: Schnittstellen und Praxis“
Kursreihe „Gebäudehülle: Schnittstellen und Praxis“; Foto: Pexels

Umfassende Betrachtung der Gebäudehülle, Schnittstellen der einzelnen Gewerke erkennen, Problemerkennung und Vermeidung von Schäden: Die Kursreihe „Gebäudehülle: Schnittstellen und Praxis“ fügt zusammen, was als Gesamtes betrachtet werden muss. Sie startet am 25.1.2018 und neben der gesamten Kursreihe können auch einzelne Kurse oder Kursteile gebucht werden.

Fachliches Know-how und Praxis

Der Gebäudehülle kommt beim Bau von Gebäuden eine immer entscheidendere...

Gut zu wissen: Baurecht - die neue ON B 6400
Foto: Shutterstock

Ab wann ist für das laufende Bauprojekt (in der Planung wie Errichtung) die neue ON B 6400 relevant, oder anzuwenden?

Wir haben die Rechtsexperten Girardi Schwärzler gefragt, wie es um die Gültigkeit bzw. Anwendung einer neuen Norm im Zeitablauf der Planung und Errichtung eines Gebäudes steht. Ihre Antwort:

„Der maßgebliche Zeitpunkt ist in der ÖNORM (Anm.: Werkvertragsnorm ON B 2110) Punkt 5.1.2 geregelt. Hinsichtlich der Frage...

Up-date Baurecht: Prüf- und Warnpflicht
Foto: Shutterstock

Wann ist ein Werkunternehmer verpflichtet die Vorarbeiten anderer Unternehmer zu kontrollieren?

Gemäß der Rechtsprechung ist der Werkunternehmer verpflichtet die Vorarbeiten anderer Unternehmer zu kontrollieren, wenn er auf ihre Arbeiten aufbaut oder diese für die Funktionsfähigkeit seines Werkes maßgeblich sind.

Ein Beispiel aus der Praxis
Die Klägerin beauftragte im Rahmen der Wohnhaussanierung einen Fliesenleger mit der Erneuerung und Abdichtung der...

Zertifizierte Fachverarbeiter für Wärmedämmverbundsystem beauftragen
ZFV; Foto: B.Wolf

Wie kommt ein zertifizierter WDVS-Fachverarbeiter auf Ihre Baustelle? 

Für die Verarbeitung von Wärmedämmverbundsystemen ist gemäß der Leistungsbeschreibung Hochbau der Einsatz von entsprechend qualifiziertem Personal vorzusehen. Betriebe, die zertifizierter WDVS-Fachverarbeiter (ZFV) beschäftigen, finden Sie auf unserem Online-Portal.

http://zfv.waermedaemmsysteme.at/betriebe

Pages