News

Richtlinie für die Verbindung dreier Gewerke
Foto: Pexels

Bewusstsein schärfen, Mängel vermeiden 

Der Übergang zwischen Gewerke ist eine Herausforderung. Diese kritische Stelle am Bau führt oft zu Mehrkosten und Mängel. Die Lösung heißt Planung und Abstimmung aller beteiligten Gewerke. Hilfestellung gibt jetzt eine Richtlinie für den Anschluss von Fenster, Sonnenschutz und Fassade. Wir haben mitgearbeitet!

In Zusammenarbeit mit der Plattform Fenster Österreich ist kürzlich die Richtlinie publiziert worden. Sie hilft...

Energiesparmesse Wels
Energiesparmesse Wels 2015; Foto: B. Wolf

DämmWeise – die Experimente-Show

Was sind atmende Wände? Wie sieht CO2 aus? Warum dämmen wir und was dämmt denn überhaupt? Antworten gibt DämmWeise – unsere Experimente-Show auf der Energiesparmesse Wels am 3.3.2017.

Zum dritten Mal sind wir auf der ORF-Bühne der Energiesparmesse Wels präsent: Im Rahmen unserer Podiumsdiskussionsreihe QG Talk liefern wir heuer aber eine besondere Show: DämmWeise veranschaulicht Vollwärmeschutz in vielen seiner Facetten. Durch...

DämmWeise - Die Experimente-Show
DämmWeise - Die Experimente-Show

Am 3. März 2017 schon etwas vor? Wir haben ein besonderes Programm für Sie auf der Energiesparmesse Wels:

DämmWeise - Die Experimente-Show ist eine Veranstaltung unserer Reihe QG Talk in Kooperation mit der Energiesparmesse Wels.
Die Show visualisiert effektvollen Wärmeschutz und Vollwärmeschutz in vielen seiner Facetten. Durch das Programm führt kein geringerer als Kabarettist Martin Puntigam, bekannt von den Science...

Update Baurecht: Haftung der örtlichen Bauaufsicht

OGH 22.3.2016, 5 Ob 143/15p

In dieser Entscheidung stellt der Oberste Gerichtshof fest, dass ein mit der örtlichen Bauaufsicht (ÖBA) beauftragter Architekt nur dann für die Verbesserungskosten von mangelhaft hergestellten Gewerken haftet, wenn feststeht, dass die Schäden bei pflichtgemäßer Bauaufsicht nicht oder nicht in der endgültigen Höhe eingetreten wären.

Mangels gesonderter Vereinbarung (Garantiezusage) schuldet die örtliche Bauaufsicht nicht die Mängelfreiheit* der...

EnergieBlog: Keine Grenzen bei thermischer Sanierung

Neben all dem Hofburg-Trubel soll eines nicht vergessen werden: Die Suche nach politischen Lösungen für höhere Sanierungsraten und Perspektiven für eine energieeffiziente Zukunft.

QG-Sprecher Clemens Hecht sieht den Energy Saving Guide 2016 als weiteres Instrument, um thermische Sanierung als Wegbereiter in eine energieeffiziente Zukunft auf politischer Ebene populär zu machen. Hierzu schrieb er auf dem EnergieBlog der SBausparkasse. Hier geht´s zum Beitrag.

Thermische Sanierung nicht populär?

QG-Sprecher fragt Wirtschaftsminister

Ein Angebot des Magazins Report nahm QG-Sprecher Clemens Hecht wahr und stellte Wirtschaftsminister und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner eine Frage.

 

Clemens Hecht:

„Um die Sanierungsrate und damit inkludiert die thermische Sanierung ist es in Österreich nicht gut bestellt. Die Sanierungsrate liegt derzeit weit unter den gewünschten und geforderten drei Prozent, verfehlt somit deutlich...

Pages