Unsere Seiten: Zertifizierter Fachverarbeiter (ZFV) ETHOUSE Award Verarbeitungsrichtlinie (VAR) Zum Zertifizierter Fachverarbeiter (ZFV) Zum ETHOUSE Award Zur Verarbeitungsrichtlinie (VAR)

Seitensuche

Ihr Suche ergab 116 Treffer in 0.049 Sekunden.

Suchergebnisse

    Zertifizierte Fachverarbeiter für Wärmedämmverbundsystem beauftragen

    Wie kommt ein zertifizierter WDVS-Fachverarbeiter auf Ihre Baustelle? 

    Für die Verarbeitung von Wärmedämmverbundsystemen ist gemäß der Leistungsbeschreibung Hochbau der Einsatz von entsprechend qualifiziertem Personal vorzusehen. Betriebe, die zertifizierter WDVS-Fachverarbeiter (ZFV) beschäftigen, finden Sie auf unserem Online-Portal.

    http://zfv.waermedaemmsysteme.at/betriebe

    Nachbericht 2. QG Talk „Brandschutz und Wärmedämmung – eine Frage der Verarbeitung?“, 26. September 2013

    „Brandschutz und Wärmedämmung –  eine Frage der Verarbeitung?“ 

    Brandheiß ging es bei der zweiten Veranstaltung der Reihe QG Talk der Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme her. Hitzeentwicklung, Sippenhaftung, Versicherungsbonus oder Wärme- kontra Klimaschutz: Die Ergebnisse der Diskussion im BENE Showroom zeigten wieder einmal deutlich auf, dass es ohne Zusammenarbeit und breiter Bewusstseinsbildung auch im Brandschutz keinen Schritt weitergehen wird.

    Nachbericht 3. Talk "Gekommen um zu sparen – Energieeffizienz mit Wärmedämmung", 27.2.2014

    "Gekommen um zu sparen – Energieeffizienz mit Wärmedämmung"

    Keine Wünsche an das Christkind wurden am dritten QG Talk der Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme (QG WDS) geäußert, sondern klare Forderungen für eine energieeffiziente Zukunft formuliert. Die Ergebnisse der Diskussion auf der Energiesparmesse Wels zeigten, dass ein gemeinsames und gesamtheitliches Vorgehen notwendig ist.

    Mit starken Branchenpartnern Sanierung in den Fokus rücken

    650 Millionen Euro - wir wissen etwas damit anzufangen! Das ist der Fördertopf der Sanierungsoffensive 2021/2022 der Bundesregierung. Damit das Geld abgeholt wird, an Frau und Mann kommt, haben wir eine unabhängige Kampagne gestartet. An Bord sind nun 13 Partner (Verbände, Interessensvertretungen, freiwillige Arbeitsgemeinschaften). Unser gemeinsames Ziel: ein energieeffizienter Gebäudebestand und damit ein Weg aus der Klima-, Arbeitsmarkt- und Wirtschaftskrise.

Seiten